Willkommen beim "Förderverein Sport in Unkel e.V."

 

Endlich ist es soweit: Der marode Ascheplatz an der Linzer Str. in Unkel ist zu einem schmucken "Hybrid"-Platz mit Kunststofflaufbahnen, Weitsprung-/Kugelstoßanlage und Kleinspielfeld geworden. "Hybrid" - das ist in diesem Fall eine Mischung aus Kunstrasen und echtem Rasen. Seit Januar 2017 liefen die Bauarbeiten, und nun ist der BHAG-Sportpark Unkel seiner Bestimmung übergeben worden.

Es ist beim Umbau einer Sportanlage üblich, dass sich die nutzenden Vereine an den Gesamtkosten beteiligen. Um das Ziel - Bereitstellung von 100.000 € in 4 Jahren sowie Beteiligung an den künftigen Unterhaltskosten - zu erreichen, haben die Vereine SV Ataspor Unkel 05, FC Unkel 80, SV Unkel 1910 und TuS Erpel 1911 und die Stadt Unkel einen Förderverein gegründet.

 

 Diese Homepage informiert Sie darüber, welche Aktivitäten der Förderverein "Sport in Unkel" plant und wie Sie ihn unterstützen können. Wir alle hoffen natürlich auf eine "breite Front" der Zustimmung, da die Sportanlage eine Investition für die Zukunft ist.